15. Mai 2022: Die Kirche bleibt im Dorf: Dr. Ralph Charbonnier

charbonnierBereits im fünften Jahr ist die Vortragsreihe "Die Kirche bleibt im Dorf" in und vor der Sigwardskirche in Idensen. Viele sehr spannende Referenten hatten und wir und nun freuen wir uns auf Dr. Ralph Carbonnier.

Ralph Charbonnier studierte Maschinenbau in Braunschweig mit einem Abschluss als Diplom-Ingenieur und ab 1988 Theologie und Philosophie in Marburg. Er war Vikar in Hildesheim und Pastor der St.-Vitus-Kirchengemeinde in Wilkenburg-Harkenbleck. 2002 wurde er Studienleiter am Zentrum für Gesundheitsethik an der Akademie Loccum. Von 2008 bis 2015 war Charbonnier Superintendent des Kirchenkreises Burgdorf. 2015 wurde er Oberkirchenrat und Leiter des Referats für sozial- und gesellschaftspolitische Fragen im Kirchenamt der EKD, durch das Amt war er unter anderem Geschäftsführer der EKD Kammer für Soziale Ordnung. Im Dezember 2019 wurde er zum Theologischen Vizepräsidenten (frühere Bezeichnung Geistlicher Vizepräsident) im Landeskirchenamt Hannover ernannt und trat das Amt Ende November 2020 an.

Beginn ist um 17:00 Uhr. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.