11. September 2022: Konzert für Harfe

Am 11. September ist um 17:00 Uhr zum Abschluss des "Tages des offenen Denkmals" Mariette Hoppe in der Sigwardskirche zu Gast.Sie sHoppetudiert in Groningen in den Niederlanden. Bereits mitacht Jahren hat sie das Harfespielen begonnen, zunächst auf einer irischen Bardenharfe und nach einigen Jahren auf der Konzertharfe. Dabei hatte sie einige Auftritt, u. a. in der Abtei in Wunstorf. Mariette Hoppe hat ein breites Spektrum von Werke aus der Romantik zum Beispiel von Alphonse Hasselmans und Camille Saint-Saën bis hin zur irischen Musik, u. a.  von Turlough O’Carolan, einem blinden Harfner Irlands der keltische und barocke Elemente zu einem eigenen Stil verbunden hat.

Sobald das Programm feststeht, wird es hier veröffentlicht.

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Diese Webseite verwenden Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Bitte geben Sie uns dazu Ihre Zustimmung.