RadwegRadweg "Kirchen & Klöster"

 

Um das Steinhuder Meer und im Leinetal gibt es sehenswerte Kirchen und Klöster, die zum Teil von überregionaler Bedeutung sind, so die Sigwardskirche ldensen. Um diese Orte für Radler erlebbar zu machen, haben die Städte Wunstorf und Neustadt am Rübenberge mit weiteren Kooperationspartnern die Themenroute Kirchen und Klöster ausgewiesen. Die Radroute verbindet 13 Kirchen und Klöster. Die meisten können auch von innen besichtigt werden. Außerdem werden zwei jüdische Friedhöfe berührt. Sie radeln weitgehend abseits von Straßen durch die beeindruckende Naturlandschaft von Leine und Steinhuder Meer. Die Strecke ist eben bis auf zwei kleine Hügel südlich des Steinhuder Meers. Die Route ist weitgehend befestigt, es gibt aber auch einige geschotterte Abschnitte.

Ausgangspunkte der Radroute Kirchen und Klöster sind die Bahnhöfe in Haste oder Schwarmstedt. Die Bahnhöfe Wunstorf und Neustadt liegen nahe der Strecke. So können Sie die 72 km lange Tour gut mit der Bahn erreichen. Ebenso ist es möglich, Teilstrecken der Fahrradroute zwischen den Bahnhöfen zu befahren. Die Route führt auf ausgeschilderten Radstrecken und ist mit Routenplaketten mit Kirchensymbol gut sichtbar gekennzeichnet. Als Extrarunde sind zwei lohnenswerte Abstecher zum Kloster Loccum (16 km einfacher Weg) oder zur Friedhofskapelle in Esperke (1,3 km einfacher Weg) möglich.

 

Bild: © OpenStreetMap & contributors, CC-BY-SA