22. Mai 2022: Konzert für Gitarre und Querflöte

Am 22. Mai 2022 um 17:00 Uhr spielen Pavlo Pakshyn (Gitarre) und Tymofii Dei (Flöte) um 17 Uhr in der Sigwardskirche. Pakshyn

Pavlo Pakshyn und Tymofii Dei stammen beide aus der Ukraine und studieren in Hannover.

  1. J.S. Bach (1685-1750): Flute Sonata in E Major, BWV 1035 Adagio
  2. M. Giuliani (1781-1829) Grand duo concertant op.85 (20)
    I. Allegro Maestoso
    II. Andante molto Sostenuto
    III. Scherzo
    IV. Allegretto espressivo
  3. Roberto de Morino (1956*) «Suite No III»
    I. Milonga
    II. Interludio
    III. Tango
    IV. Humoresque
  4. M. Ravel (1875-1937) Pavane pour une infante défunte: Bearbeitung für Querflöte und Gitarre
  5. M.C. Tedesco Sonatina für Querflöte und Gitarre op. 205
    I. Allegretto grazioso
    II. Tempo di Siciliana
  6. Máximo Diego Pujol (1957*) " Suite Buenos Aires" III. San Telmo

Pavlo Pakshyn wurde 1995 in der Ukraine geboren. Er konzentrierte sich in seiner musikalischen Ausbildung in der Ukraine früh auf die Gitarre. Seit 2015 studiert er an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover im Hauptfach Gitarre. Pavlo Pakshyn hat in der Ukraine, in Deutschland und Frankreich bereits mehrere Preise gewonnen.

Tymofii Dei, Jahrgang 1994, stammt aus der Ukraine. Dort hat er bereits seine musikpädagogische Ausbildung für das Fach Flöte und als „Musikmeister des Orchesters (Ensembles)“ abgeschlossen. Seit 2018 studiert er an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover im Hauptfach Querflöte. Er hat bereits Preise in der Ukraine gewonnen.

Der Eintritt ist frei. um Spenden wird gebeten.

17. Juli 2022: Folk-Konzert

amapolaAm 17. Juli 2022 um 17:00 Uhr gibt es erstmals ein Open-Air-Folk-Konzert vor der Sigwardskirche. Die Gruppe Amapola ist zu Gast. Unter dem Motto "Cuentos Ajenos - Geschichten aus Nah und Fern" bieten sie eine folklorisitisch-musikalische Reise durch Europa und Lateinamerika. Sobald mehr Informationen feststehen, finden Sie diese hier.

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

07. August 2022: Konzert "Marimba Prayers"

nunoyaAm 7. August 2022 ist in Idensen wieder Fumito Nunoya zu Gast. Der Professor für Marimbaphon war schon zwei Mal zu Konzerten zu Gast und bringt dieses Mal sein neues Programm "Marimba Prayers" mit zur Sigwardskirche.

Sobald das Programm feststeht, wird es hier veröffentlicht.

Beginn ist um 17:00 Uhr. Der Eintritt ist frei; um Spenden wird gebeten.

11. September 2022: Konzert für Harfe

Am 11. September ist um 17:00 Uhr zum Abschluss des "Tages des offenen Denkmals" Mariette Hoppe in der Sigwardskirche zu Gast.Sie sHoppetudiert in Groningen in den Niederlanden. Bereits mitacht Jahren hat sie das Harfespielen begonnen, zunächst auf einer irischen Bardenharfe und nach einigen Jahren auf der Konzertharfe. Dabei hatte sie einige Auftritt, u. a. in der Abtei in Wunstorf. Mariette Hoppe hat ein breites Spektrum von Werke aus der Romantik zum Beispiel von Alphonse Hasselmans und Camille Saint-Saën bis hin zur irischen Musik, u. a.  von Turlough O’Carolan, einem blinden Harfner Irlands der keltische und barocke Elemente zu einem eigenen Stil verbunden hat.

Sobald das Programm feststeht, wird es hier veröffentlicht.

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Diese Webseite verwenden Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Bitte geben Sie uns dazu Ihre Zustimmung.