15.06.2019 - 10.08.2019: "Der dritte Raum": Kunstaustellung mit Axel Kawalla in der Privatkapelle

2019 gibt es sechs Monate lang Kunst in der Privatkapelle zu sehen: Drei Künstler stellen nacheinander eine Auswahl ihrer Werke in der Privatkapelle im Turm der Sigwardskirche aus. Möglich wurde diese Aktion durch die Hanns-Lilje-Stiftung.

KawallaDer zweite Künstler ist Axel Kawalla (* 1968 in Hannover ). Im Erstberuf ist Kawalla evangelischer Pastor; allerdings ist die Kunst ein Teil seines Lebens. Neben plastischen Arbeiten aus Ton, Holz und Stein, malt er auf Leinwand. Mit Scherenschnitten und Tusche-Zeichnungen nähert er sich der menschlichen Figur. Besonders fasziniert ist er von dem Material Glas. Vor einigen Jahren wurde in der Thomaskirche Hannover-Laatzen die künstlerische Verglasung nach seinen Entwürfen umgesetzt.

Zwei Monate lang haben Besucher die Möglichkeit, seine Werke täglich von 10 bis 18 Uhr in der Privatkapelle zu besichtigen.

Die Reihe "Der dritte Raum" entstammt der Tatsache, dass die Privatkapelle Sigwards der dritte Sakralraum der Gemeinde ist. Dieser bisher ungenutzte Reichtum soll mit der Ausstellungsreihe ins Licht gesetzt werden.

Wort Bild Marke

05.07.2019 Gute-Nacht-Gottesdienst

GNGDFünf Mal pro Jahr findet in der Sigwardskirche ein Gute-Nacht-Gottesdienst statt. Und das ist nicht nur ein besonderer Abschluss der Arbeitswoche an einem Freitagabend, sondern für viele auch die einzige Möglichkeit, die Sigwardskirche in der Abenddämmerung oder bei Nacht zu sehen. Von innen und außen bestrahlt genießen viele Besucher die besondere Kombination von Zeit und Raum. Beginn ist um 20:30 Uhr.

14.07.2019: Lesung mit Akkordeonmusik

Albrecht FreyBurghardtAm Sonntag, dem 14. Juli 2019 um 17.00 Uhr liest Bettina Burghardt aus Luthe Geschichten, die in der Provence spielen. Die drei Autoren stammen aus der Provence und erzählen in ihren Geschichten aus ihrer Heimat, in der sie ihre Kindheit verbrachten. Gibt es etwas Passenderes im norddeutschen Sommer und am französischen Nationalfeiertag?

Von Marcel Pagnol (1895-1974) wird ein Ausschnitt aus „Eine Kindheit in der Provence“ zu hören sein. Es folgt die Geschichte „Die Ziege des Monsieur Seguin“ aus dem Buch „Briefe aus meiner Mühle“ von Alphonse Daudet (1847-1897). Zum Schluss liest Bettina Burghardt die Kurzgeschichte „Der Mann, der Bäume pflanzte“ von Jean Giono (1895-1970).

Waltraud Albrecht-Frey spielt zwischen den Stücken passende Musik auf dem Akkordeon.

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

02.08.2019 Gute-Nacht-Gottesdienst

GNGDFünf Mal pro Jahr findet in der Sigwardskirche ein Gute-Nacht-Gottesdienst statt. Und das ist nicht nur ein besonderer Abschluss der Arbeitswoche an einem Freitagabend, sondern für viele auch die einzige Möglichkeit, die Sigwardskirche in der Abenddämmerung oder bei Nacht zu sehen. Von innen und außen bestrahlt genießen viele Besucher die besondere Kombination von Zeit und Raum. Beginn ist um 20:30 Uhr.

08.09.2019 Tag des offenen Denkmals

TdoD LogoDer Tag des offenen Denkmals findet 2019 zum 26. Mal statt. Er steht in diesem Jahr unter dem Motto „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“. Damit nimmt das Thema Bezug auf das 100-jährige Jubiläum des Bauhauses.
Auch wenn dieses Thema nicht zu einem romanischen sakralen Kleinbau passt, öffnet der Freundeskreis Sigwardskirche wieder die Tore. An diesem Tag werden ab 10.00 Uhr zu jeder vollen Stunde Kurzführungen in der Kirche angeboten. Auch die älteste Kirchenglocke Niedersachsens, im Turm der Sigwardskirche, kann dann geführt besichtigt werden. Daneben gibt es Informationen über die erfolgten sowie die noch erforderlichen Arbeiten zum Erhalt der Kirche mit ihren einmaligen Malereien. Erstmals ist in diesem Jahr auch die neue Kirche geöffnet, die mit ihrem Umbau auch für die Umbrücke in der Architektur steht. Für eine kleine Stärkung ist auch gesorgt.

13.09.2019 Gute-Nacht-Gottesdienst

GNGDFünf Mal pro Jahr findet in der Sigwardskirche ein Gute-Nacht-Gottesdienst statt. Und das ist nicht nur ein besonderer Abschluss der Arbeitswoche an einem Freitagabend, sondern für viele auch die einzige Möglichkeit, die Sigwardskirche in der Abenddämmerung oder bei Nacht zu sehen. Von innen und außen bestrahlt genießen viele Besucher die besondere Kombination von Zeit und Raum. Beginn ist um 20:30 Uhr.

Diese Webseite verwenden Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Bitte geben Sie uns dazu Ihre Zustimmung.
Weitere Infos... Einverstanden